Nach mehr als 130 Jahren wiedererweckt!

Wolfburn Distillery startet Produktion

(Fotos, Cobyright by Wolfburn, Distillery, Thurso, Caithness)

Wolfburn Master Logo v2

Es kommt leider nicht oft vor, aber es passiert doch noch in einigen Fällen. Die Rede ist von Brennereien die wiederentdeckt, und neu aufgebaut werden. Eine dieser Brennereien ist die Wolfburn Distillery welche in Thurso, Caithness, beheimatet ist.

Die neue Wolfburn Brennerei, steht nur gerade 350 Meter neben der ursprünglich im 19. Jahrhundert gegründeten Brauerei (1821), und hat vor kurzem erfolgreich den Betrieb aufgenommen. Die Produktion von neuem Single Malt Whisky ist angelaufen.

press release burn

2011 hat eine Gruppe von lokalen Auftraggebern den Bau der Brennerei neben dem Fluss Wolf Burn (Foto rechts), von dem der Whisky seinen Namen hat, beschlossen. Die neue Brennerei ist durch ihre Lage „die höchst gelegene auf Festland befindliche“ Brauerei Schottlands, und liegt unweit des Meeres an der Thurso Bay.

 

press release stills

2012 wurde das Stück Bauland geebnet, im August der Grundstein gelegt, und mit denBauarbeiten an der neuen Brennerei begonnen. Ende 2012 war Wolfburn soweit fertiggestellt, das im darauffolgenden 25. Januar 2013 mit dem brennen begonnen werden konnte.

 

cask

Für die Reifung des Whiskys werden spanische Ex-Sherry Fässer verwendet, welche dem Whisky seine typische Färbung und  Geschmack verleihen. Zum Geschmack kann man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht viel sagen, nur dass das verendete Malz nicht getorft wurde (un-peated). Bis jetzt sind 600 Fässer abgefüllt, und weitere folgend.                                                       

Wolfburn-Shane-Fraser-stills

Die erste Abfüllung des Wolfburn Single Malt Whiskys wir Anfang 2016 erwartet, und lässt uns auf einen wundervollen Whisky hoffen.

(Foto, Shane Frazer, Production Manager, Wolfburn Distillery)

Website Wolfburn Distillery

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.