Aberlour Double Cask 12 Jahre

Aberlour_DoubleCask_12yHand aufs Herz, hatten Sie nicht auch schon einmal das Gefühl, an der Nase herumgeführt worden zu sein? Nun, mir ging es genau so, als ich den Aberlour Double Cask 12J mit 40% probierte. Es ist ein wirklich herrlicher Geschmack, der einem da in die Nase steigt, Sherry, süsser Apfel, Vanille. Eine Einladung, ihn nun endlich zu versuchen. Und was soll ich sagen? Nichts, aber rein gar nichts. Der Aberlour 12J. ist so sanft und mild, dass die vorher gerochenen Düfte überhaupt nicht zum Tragen kommen. Von einem Double Cask habe ich mir mehr erwartet, und ich kann sage, ja ich war enttäuscht von dem, was mir hier geboten wurde.

Kurz und gut, hier hält der Geschmack nicht, was die Nase verspricht.

Farbe:

Gold

Nase:

Apfel, Vanille, Sherry und einen Hauch von Schokolade

Geschmack:

Sehr mild, wenn nicht sogar fade, Sherry kommt durch, und auch der süsse Apfel, der schon in der Nase zu riechen war, ein Hauch Schokolade schwingt beim zweiten Probieren ganz dezent im Hintergrund mit.

Abgang:

Sehr mild, und kurz, eine leichte Schärfe der Eichenfässer, wärmend.

Fazit:

Da ist die Nase mehr, als der Geschmack, für mich ein Whisky den ich selber nicht kaufen würde. Aber wie immer an dieser Stelle, probieren Sie ihn, und bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil.

Punkte: 6/10

(Foto, Copyright M.Nibbia für Vinifera-Mundi) 

Bezugsquelle:

Dieser Whisky ist, wie viele andere auch, bei Ullrich AG, an der Talackerstrasse 30, in Zürich erhältlich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.